St. Josefshaus Helau

Wie in den vergangenen Jahren hielt auch jetzt wieder die ersehnte Narrenzeit ihren Einzug ins St. Josefshaus Rheine ein. Die fünfte Jahreszeit erlebte ihre Hochphase, als die Karnevalisten „Alle unter einer Kappe“ Hauenhorst /Catenhorn zu ihrer Prunksitzung im großen Saal des Hauses einluden.
Mit Spannung erwartete die große Narrenschar das diesjährige Prinz Reiner und Ihrer Lieblichkeit Hildegart samt Gefolge.
Der Sitzungspräsidentin, Frau Sonja Miete übernahm nach der Begrüßung das Zepter und bot unseren Bewohnern und Besuchern wieder einmal ein Feuerwerk an Unterhaltung.
Die Mary Mona Girls Catenhorn , sowie das Tanzquartett Bürgerschützen Hauenhorst beeindruckten auch in dieser Session die Jecken schar mit einer meisterlich gekonnten artistischen Showeinlage und Schautänzen.
Ein weiterer Höhepunkt im Programm war die mit Spannung erwartete Minigarden zum einen die Juniorgarde Catenhorn und die Tanzsportgruppe Da-La Hau Hauenhorst.
Mit passender Kostümierung ging es von den unterschiedlichen Themenbereichen „Erneuerbarer Energie“ bis hin zu unseren Nachbarn nach Holland. Zum Schluss zeigten sich viel kleine Monster auf der Tanzfläche.
Schlag auf Schlag ging es weiter. Durch die Büttenrede von Herrn Paul Leusing, Bewohner des Hauses stählten die Lachmuskeln unserer Bewohner und Gäste.
Als weiterer Höhepunkt im Programm durfte natürlich der Traditionelle Einzug der KUR mit dem Stadtprinzenpaar nicht fehlen.
Im Anschluss wurden Bewohner und ehrenamtliche Helfer des Hauses mit dem begehrten Karnevalsorden ausgezeichnet. Einen Karnevalsorden erhielt Wolfgang Hase für seinen Ehrenamtlichen Einsatz für die Bewohner des Hauses. Ebenso erhielten Herr Alfred Exeler für seine unermüdlichen Einsatz und Hilfsbereitschaft gegenüber seinen Mitbewohnern sowie Frau Brigitte Budde, Frau Lilie Wagner, Frau Brüning sowie Frau Nicole Gruchot, Frau Elke Laurenz Dörnhoff, Bewohnerinnen aus dem Haus Junge Pflege, einen der begehrten Auszeichnungen.
Am Ende des zweistündigen Programms verabschiedete sich die Moderatorin Sonja Miete bei den gut gelaunten Karnevalsfreunden.
Frau Natascha Tyrrell-Besta stellvertretende Direktorin des Hauses bedankte sich herzlichst für das bunte, gelungene und vielseitige karnevalistische Programm bei den Veranstaltern „Alle unter einer Kappe“.
So ging ein schöner bunter und ausgelassener Nachmittag zu Ende, der unseren Bewohnern noch lange in Erinnerung bleiben wird.