Unsere Angebote für Seniorinnen und Senioren

Unsere Angebote für Seniorinnen und Senioren

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht die Zufriedenheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner.
Sie sind unsere Gäste, ihr Anliegen und ihr Wohl sind wertvoll und verpflichtend für uns. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Ordensschwestern begegnen ihnen täglich nicht nur mit Professionalität, Erfahrung und fachlichem Können; sie begegnen den ihnen anvertrauten Menschen mit Wertschätzung, Verständnis, Fürsorge und Anerkennung.
Unser offenes, helles Haus liegt inmitten eines großzügigen Parks mit Spazierwegen und Ruheplätzen. Genießen Sie den Blick in die Natur von unserer großen Terrasse.

DIE JUNGE PFLEGE

In einem modernen, offenen Wohnbereich leben bei uns junge, pflegebedürftige Menschen ein weitgehend selbstbestimmtes Leben.
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit altersgemäßen, vielfältigen Förderungs- und Freizeitangeboten.
Weitere Informationen erhalten Sie auf junge-pflege-rheine.de

EIN LEBENDIGES ZENTRUM FÜR GENERATIONEN

Unser Haus ist seit vielen Jahren eng und herzlich in die Gemeinde sowie das Vereinsleben eingebunden. Außerdem engagieren wir uns im Bereich der Stadtteilarbeit und –entwicklung.
So wird zum Beispiel unser Sommerfest gemeinsam und mit Unterstützung des Musikvereins gestaltet.
An vielen weiteren Feiertagen unterstützen uns die ortsansässigen Vereine gerne und mit viel Enthusiasmus.

UNSERE SENIOREN-WG`s

Zusammen ist man weniger allein. Angegliedert an das St. Josefshaus leben bei uns bis zu sieben Personen selbstständig in Seniorenwohngemeinschaften.

Alle Mieterinnen und Mieter haben ihre eigenen Räumlichkeiten, sie leben selbstbestimmt und unterstützen sich doch gegenseitig.

RAT UND HILFE – DAS SENIORENBÜRO IM ST. JOSEFSHAUS

Unser Seniorenbüro ist ein Angebot des St. Josefshauses für ältere Menschen im Stadtteil Dutum-Doprenkamp.
Mit Rat und Hilfe steht Ihnen unser Team zur Verfügung. Wir beantworten gerne Ihre Fragen zum Thema „Älter werden“. Wir vermitteln zu kompetenten Beratungsstellen und Hilfsdiensten in Rheine. Wir bieten einen Mittagstisch im Haus an.
Sprechen Sie uns also einfach gerne an.
Sie erreichen uns unter der +49 (0) 5971 16027-55 20

Verwaltung

Von A wie „Anträge stellen“ bis Z wie „Zgast“ (Zentrale Gehalts…) reichen die Aufgaben der Verwaltung. Zusammen mit Birgit Stolte und Michael Altehenger Kuboczek sorgt Direktorin Jutta Herking dafür, dass ungezählte Aufgaben im Hintergrund erledigt werden. Selbstverständlich steht die Verwaltung auch allen Bewohnerinnen und Bewohnern, deren Angehörigen sowie allen Mitarbeitenden offen. Fragen beantworten und beim Papierkrieg kompetent helfen – das ist der Anspruch des Verwaltungsteams!

JUTTA HERKING

Direktorin

Birgit Stolte

Michael Altehenger Kuboczek